Mitarbeiterentsendung nach Österreich

Von |2024-03-12T17:10:59+01:0012. März 2024|

Mitarbeiterentsendung nach Österreich: Ein Leitfaden für Unternehmen  Österreich zeichnet sich durch seine wirtschaftliche Stabilität, zentrale Lage in Europa und einen hochqualifizierten Arbeitsmarkt aus. Für viele Unternehmen weltweit bietet es ideale Voraussetzungen, um Geschäfte zu erweitern oder spezifische Projekte umzusetzen. Die Entsendung von Mitarbeitern in dieses attraktive Land kann zahlreiche Chancen eröffnen, stellt Unternehmen jedoch

Mitarbeiterentsendung nach Schweden

Von |2024-02-22T10:46:21+01:0015. Februar 2024|

Mitarbeiterentsendung nach Schweden: Ein Wegweiser für Unternehmen Schweden, bekannt für seine beeindruckende Landschaft und innovative Geschäftskultur, ist ein attraktiver Markt für Unternehmen aus aller Welt. Doch die Entsendung von Mitarbeitern in das skandinavische Land erfordert eine sorgfältige Planung und Beachtung lokaler Gesetze und Vorschriften. In diesem Beitrag beleuchten wir die wichtigsten Aspekte der Mitarbeiterentsendung nach

EU-Entsenderichtlinie

Von |2024-02-15T15:26:15+01:006. Februar 2024|

EU-Entsenderichtlinie In einer Welt, die immer stärker vernetzt ist, werden internationale Arbeitseinsätze zunehmend zur Norm. Die EU-Entsenderichtlinie spielt dabei eine zentrale Rolle, da sie die Rahmenbedingungen für die Entsendung von Arbeitnehmern innerhalb der Europäischen Union regelt. Bei terrassign sind wir bestrebt, die Komplexität der internationalen Mobilität zu vereinfachen und für unsere Kunden nahtlose, rechtssichere

Die Relevanz “flankierender Maßnahmen” für Mitarbeiterentsendungen in die Schweiz   

Von |2024-02-15T17:57:55+01:0029. Januar 2024|

Die Relevanz “flankierender Maßnahmen” für Mitarbeiterentsendungen in die Schweiz    Die Entsendung von Mitarbeiter:innen in die Schweiz ist für Unternehmen regelmäßig ein mühseliger Prozess, der vielfältige rechtliche Fallstricke bereithält. Der bürokratische Mehraufwand begründet sich auf den vertraglichen Beziehungen des Alpenstaats mit der Europäischen Union (EU). Bis heute ist die Schweiz kein vollwertiges Mitglied der EU,

Workation: Rechtsichere Remote-Arbeit im Ausland mit terrassign

Von |2024-02-15T17:59:21+01:0030. November 2023|

Workation: Rechtssichere Remote-Arbeit im Ausland mit terrassign Mobiles Arbeiten ist nicht zuletzt durch die Corona Pandemie zu einem festen Bestandteil der Arbeitswelt avanciert. Arbeitnehmer:innen, die dank Digitalisierung einen Teil ihrer Arbeit ortsunabhängig ausüben können, nehmen diese Chance immer häufiger wahr, um Beruf- und Privatleben neu vereinbaren zu können. Workation als neue Form der Remote

Auslandseinsätze trotz COVID-19

Von |2023-07-06T09:10:54+02:0028. April 2021|

COVID-19 Auslandseinsätze trotz COVID-19: Welche Bestimmungen bei Dienstreisen und Mitarbeiterentsendungen zu beachten sind Einreisestopp, Testpflicht, Quarantäne - Corona macht Grenzübertritte schwieriger. Die jeweiligen nationalen Anforderungen für Geschäftsreisende ändern sich ständig und stellen eine Herausforderung für Unternehmen dar. Unsere Checkliste zeigt, was vor dem Einsatz zu prüfen ist. Ähnlich wie in Deutschland werden auch in

Geschäftsreisen und Dienstleistungen nach dem Brexit

Von |2021-04-30T15:45:52+02:0022. März 2021|

BREXIT Geschäftsreisen und Dienstleistungen nach dem Brexit: Was bei Mitarbeitereinsätzen im Vereinigten Königreich ab 2021 zu beachten ist Europäische Unternehmen stehen seit diesem Jahr vor neuen Herausforderungen bei Dienstleistungen in Großbritannien. Anstelle des freien Personenverkehrs treten teils aufwendige Visaanforderungen. Für bestimmte Tätigkeiten bestehen jedoch Ausnahmen – ein Überblick. Zum 01. Januar 2021 hat das

Nach oben